HINWEIS
Lipper Rating Header Morningstar Rating Header Fondsnote 1	 Rating Header Fund Award 2021 Mini Deutscher Fondspreis 2020 Mini
Live Depot Icon
Live Depot Icon
0821-2070 954-0
     Mo-Fr  9-18 Uhr
Magazin 15 Jahre Alpha Star
Wie alles begann
Zum Download
15 Jahre Alpha Star
Wie alles begann

Alpha Star-Fonds nutzt Kursschwäche für Zukäufe

Aufstockung von Beteiligungen in schwacher Marktphase

Alpha Star-Fonds nutzt Kursschwäche für Zukäufe

Die Alpha Star-Fonds sind momentan nicht in investiert

Eine der wichtigsten Grundlagen für den Erfolg an der Börse ist langfristiges Denken. An der Börse kann es nach oben und nach unten gehen. Über einen langen Zeitraum gesehen, wiesen die Aktienmärkte jedoch noch immer eine aufwärtsgerichtete Entwicklung auf. Derzeit sind die Börsen in einer schwächeren Phase und tendieren nach unten. Diese Situation beunruhigt uns jedoch nicht. Vielmehr wird antizyklisch gehandelt und die Schwäche genutzt, um Anteile an den Depotunternehmen aufzustocken.

Der Hintergrund ist einfach: Die Kurse guter Unter­nehmen werden sich mittel- und langfristig wieder erholen. Die Halbjahreszahlen zuletzt haben gezeigt, dass die operativen Entwicklungen der Depotunternehmen des DWB Alpha Star Aktien intakt sind. Insofern sind die sinkenden Kurse als Chance zu verstehen, bei dem einen oder anderen Wert noch einmal günstig zum Zuge zu kommen. Zum Teil ist dies unterhalb des ursprünglichen Einstandspreises möglich.

In den vergangenen Tagen der Kursschwäche an den Märkten wurde diese Chance im DWB Alpha Star Aktien genutzt, um Zukäufe zu tätigen. Bei mehr als der Hälfte der Depotunternehmen wurden im September Aufstockungen der Positionen unternommen und die Einstandspreise damit gesenkt.

Hinzu kommt, dass sich der DWB Alpha Star Aktien im Vergleich zum Gesamtmarkt ohnehin gut geschlagen hat. Verlor der DAX allein seit Anfang August 17,4 % an Wert, waren es im Alpha Star-Fonds lediglich 7,5 %. Die Überrendite seit Anfang August liegt damit bei knapp 10 % und ist ein sehr guter Wert. Auf das gesamte Jahr 2015 gesehen, verbucht der DWB Alpha Star Aktien stand heute einen positiven Wert in Höhe von 4,5 %, wohingegen der DAX ein Minus von 3,9 % aufweist.

Wir gehen davon aus, dass sich die nervöse Situation an den Aktienmärkten sehr rasch wieder auflöst und die Kurse dann wieder nach oben tendieren. Abgesehen vom Aufstocken bestehender Positionen wurden im September jedoch noch keine neuen Werte aufgenommen. Allerdings hat der Kursrutsch einige interessante Opportunitäten aufgetan. Sollten sich hinsichtlich attraktiver Bewertungen Chancen eröffnen, wird der Alpha Star-Fonds auch hinsichtlich neuer Beteiligungen aktiv werden.

Beitrag teilen

Autor Gero GodeAutor Gero Gode ist einer der Mitgründer der Alpha Star Fonds. Alpha Star verfolgt das Ziel, in die besten Geschäftsmodelle der Zukunft zu investieren. Und das stets zu einem fairen Preis. Folgen Sie Gero Gode auf LinkedIn.

Alpha Star Inhaltsübersicht