HINWEIS
Lipper Rating Header Morningstar Rating Header Fondsnote 1	 Rating Header Fund Award 2020 Mini Deutscher Fondspreis 2020 Mini
Live Depot Icon
Live Depot Icon
0821-2070 954-0
     Mo-Fr  9-18 Uhr
€Fondsnote Monringstar Link

Ranking Platz 1 DAS INVESTMENT
Platz 1 von 209
Rendite 5 Jahre

Ranking Platz 1 Citywire
Platz 1 von 15
Rendite 5 Jahre

Ranking Platz 1 ING Diba
Platz 1 von 29
Rendite 5 Jahre

Ranking Platz 1 Financial Times
Quartil 1 (106 Fonds)
Rendite 5 Jahre

Ranking Platz 1 fit4fonds
Platz 1 von 30
Rendite 5 Jahre

Lipper Fund Award 2020

Deutscher Fondspreis 2020

Fund Award 2020

€uro Fondsnote 1

Stand 31.08.2020 Mehr anzeigen

Magazin September 2020 als pdf herunterladen

Depotunternehmen mit durchschnittlich 30% mehr Gewinn

Hohe Steigerungsraten der Gewinne im ersten Halbjahr 2020 trotz Corona

Selten war die Entwicklung von unterschiedlichen Branchen und Aktien so heterogen wie in den vergangenen Monaten.

Während einige Bereiche deutliche Kurssteigerungen aufweisen konnten, hinken andere Segmente deutlich hinterher. Der Grund dafür ist aus unserer Sicht recht klar. Bereits im Jahr 2019 haben wir eine Verlangsamung der konjunkturellen Aktivität beobachten können. Zyklische Bereiche wie Automobil und Maschinenbau hatten schon vergangenes Jahr mit rückläufigen Aufträgen zu kämpfen. Durch Corona wurde dieser Prozess dramatisch beschleunigt.

Auf der anderen Seite zeigen sich Geschäftsmodelle robust, die auf Innovation setzen. „Digitalisierung“ ist dabei nur eines der Schlagwörter. Vielmehr befinden wir uns in einem Zeitabschnitt, in der viele große Veränderungen stattfinden - und das parallel zueinander.

Fakt ist, dass nicht nur die massive Digitalisierungswelle rollt, sondern auch richtungsweisende Veränderungen beispielsweise in der Mobilität, der Energiegewinnung, der Kommunikation oder in der Medizin stattfinden.

Wir können heute nicht abschließend beurteilen, ob wir über die aktuelle Phase in einigen Jahrzehnten vielleicht in der Gesamtheit und Ausprägung über den bis dato größten Innovationssprung der Menschheitsgeschichte sprechen. Klar sein dürfte jedenfalls, dass mit dem Beginn der Digitalisierung eine Ära eingeleitet wurde, ähnlich wie das in der Vergangenheit durch die Erfindung des Rads, des Buchdrucks, der Dampfmaschine oder des Telefons der Fall gewesen ist. Gemessen an der erst kurzen Zeitdauer des Beginns der Digitalisierung in den 90er-Jahren seit Erfindung des Internets, wird die Ära der Digitalisierung und der beschleunigten Innovation in vielen Lebensbereichen noch viele Jahrzehnte andauern.

Wir sind der Überzeugung, dass wir als Anleger in diesen Bereichen aktiv sein müssen, um eine optimale Rendite zu erzielen. Bereiche, in welchen die hohe Innovationsgeschwindigkeit nicht stattfindet, werden sich unserer Auffassung nach hingegen weiter unterdurchschnittlich entwickeln.

Da wir mit den beiden Alpha Star-Fonds schon heute in Unternehmen aus innovativen Bereichen investiert sind, konnten wir in den letzten Monaten von der beschleunigten Dynamik profitieren. Die starken Renditen der Depotunternehmen der beiden Fonds kommt dabei nicht zufällig zustande.

Vielmehr hängt die Wertentwicklung eines Unternehmens immer an der Gewinnentwicklung. Wenngleich beides kurzzeitig voneinander abweichen kann, ist langfristig eine starke Abhängigkeit dieser beiden Komponenten vorhanden.

Im ersten Halbjahr 2020 konnten die Depotunternehmen der Alpha Star-Fonds ihre Umsatzerlöse im Durchschnitt um fast 10% steigern. Angesichts der Tatsache, dass das zweite Quartal massiv durch die Coronabedingten Lockdowns und die Rezession beeinträchtigt war, ist das eine starke Entwicklung. Gegenüber dem Jahr 2019 ist demnach keine Verlangsamung des Wachstumstempos vorhanden.

Gleichzeitig konnten die Unternehmen ihre operativen Gewinne im Durchschnitt um sogar 30% steigern! Diese Zahl bringt nicht nur zum Ausdruck, dass die Unternehmen überwiegend sehr gut skalierbare Geschäftsmodelle aufweisen, sondern auch, dass die Management-Teams in der Lage waren auf die Corona-Situation zu reagieren und die Kosten zu kontrollieren.

In der Folge ist die starke Kursentwicklung der beiden Alpha Star-Fonds nicht verwunderlich, sondern unmittelbare Folge der guten Gewinnentwicklungen der Unternehmen. Wesentliche Teile der Rendite sind damit ausdrücklich nicht durch Bewertungsausweitungen entstanden.

Deshalb hat sich auch das Risikoprofil der Depots trotz der starken Steigerungen nicht wesentlich verändert. Insgesamt sind wir daher mit der Entwicklung der vergangenen Monate außerordentlich zufrieden.

War dieser Artikel hilfreich? Bitte bewerten Sie:

Autor des Beitrags "":


Bewertung: 5 von 5 bei 2 Bewertungen

Sie interessieren sich für weitere Details über die Alpha Star-Aktienstrategie, persönlich erklärt vom Fondsmanager Felix Gode? Gerne bieten wir Ihnen aktuell monatliche Updates:

Jetzt exklusiv für Sie:
Unser Investoren-Magazin
und Videos des Fondsmanagements

  • Alpha Star-Magazin monatlich
  • Video-Bericht des Fondsmanagements monatlich
  • Wichtige Depot-Updates gelegentlich

Jetzt Updates abonnieren

Sie interessieren sich für weitere Details über die Alpha Star-Aktienstrategie, persölich erklärt vom Fondsmanager Felix Gode? Gerne bieten wir Ihnen aktuell monatliche Updates:

Jetzt exklusiv für Sie:
Unser Investoren-Magazin
und Videos des Fondsmanagements

  • Alpha Star-Magazin monatlich
  • Video-Berichte des Fondsmanagements
  • Wichtige Depot-Updates gelegentlich

Jetzt Updates abonnieren

« zum Börsen-Wissen « Finanz-Blog
Aktienfonds ExpertenInvestoren und Experten
Die Alpha Star-Fonds investieren für Unternehmer, Familien und viele Privatpersonen in den Deutschen Mittelstand, um langfristig und stabil Vermögen zu vermehren. Lesen Sie, was Investoren und Experten über die Alpha Star-Strategie denken.
Magazin 09 2020

Laden Sie das gesamte Magazin der Alpha Star-Fonds herunter:

Download | September 2020