WKN A0D9B1

Medistim

Wir investieren in die Medistim mit dem Alpha Star Europafonds (zum Depot). Ein Investment im Europafonds ist jetzt möglich (investieren).

Logo A0D9B1
Das norwegische Medizintechnikunternehmen Medistim ist Quasi-Monopolist für Blutflussmessgeräte, die bei Bypassoperationen ihren Einsatz finden. Ein Bypass ist eine operativ erstellte Überbrückung von Stellen, an denen eine Verengung von Blutgefäßen vorliegt. Diese tritt meist am Herzen, aber auch an anderen Stellen im Körper auf. Der Bypass sorgt für einen sicheren Blutdurchfluss und umgeht die verengte Stelle, muss allerdings operativ eingesetzt werden, damit das Blut nach der Operation durch den Bypass fließen kann. Die Geräte von Medistim sorgen dafür, dass der Chirurg während der Operation überprüfen kann, ob der Blutdurchfluss durch den Bypass wie geplant funktioniert oder eine Korrektur nötig ist. Durch den Einsatz der Geräte von Medistim kann die Fehlerquote eines Bypasses erheblich verringert werden. Dies führt dazu, dass Folgeeingriffe seltener nötig sind und sowohl Folgeschäden beim Patienten als auch Kosten vermieden werden können. Dadurch ersetzt Medistim die übliche Praxis der Chirurgen, mit ihrem Finger zu überprüfen, ob ein Durchfluss beim Bypass funktioniert oder nicht. Ein hoher Marktanteil in der westlichen Welt, teils über 80 %, ist bezeichnend für die hohe Qualität der Produkte. Einzige Ausnahme ist die USA, die klar hinterherhinkt und somit die steigende Nachfrage nach Medistim Geräten auf Jahre hinweg sichert.

Unternehmenswebsite: medistim.com

Alpha Star Inhaltsübersicht