Jetzt startet der Alpha Star Europa-Fonds (hier informieren)

← EQS Group AG

Digitale Strafverfolgung

14.10.2022 - Experten gehen davon aus, dass bis zu 75 % der Straftaten nicht zur Anzeige gebracht werden. Digitale, anonyme Kanäle sollen dabei helfen, diese Zahl zu reduzieren.

Digitale Strafverfolgung

Wir investieren momentan 2,1 Mio. Euro in die EQS Group AG mit dem Alpha Star Aktienfonds. Sie können auch mit uns investieren.

Am späten Abend des 20. Juni 2020 gerät die Situation nach einer Drogenkontrolle in der Stuttgarter Innenstadt außer Kontrolle. Dutzende Jugendliche und junge Männer beginnen zu randalieren. Schaufenster werden eingeworfen, Läden geplündert, Polizisten werden verletzt. Die Nacht auf Sonntag wird bundesweit bekannt als die Stuttgarter Krawallnacht. Das Außergewöhnliche: jeder zweite Randalierende konnte identifiziert werden. Zu dieser positiven Statistik trug auch das verwendete Hinweisgebersystem bei, mit dem die Polizei in Stuttgart seit 2012 Pionierarbeit leistet.

Digitale Anzeige

Anonyme Anzeige

Business Keeper Monitoring System, oder kurz BKMS, heißt das System, welches dieses Jahr sein 10-jähriges Jubiläum feiert. Ursprünglich wurde es implementiert, um Korruption und Wirtschaftskriminalität entgegenzuwirken. Es ermöglicht Zeugen und Opfern auf der Polizei-Homepage Straftaten zur Anzeige zu bringen und das unter garantierter Anonymität.

Seit seiner Einführung erhielt die Polizei Baden-Württemberg auf diesem Weg über 9000 Hinweise, mehr als zwei Hinweise jeden Tag. Besonders Effektiv erweist sich das System dabei bei der Erfassung und Aufklärung von Straftaten, bei denen die Dunkelziffer wegen einer geringen Anzeigezeitschaft der Opfer sehr hoch liegt.

Vollständige Annonymität

Vielseitiges System

Verwaltet wird das Meldesystem von dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg, welche die Hinweise an die jeweilige Stelle weiterleitet. Mit diesem System konnten so auch länderübergreifende Fälle gelöst werden. Mittels eines digitalen Postfachs ist ein anonymer Dialog mit dem LKA möglich. Menschen, die Auswirkungen auf ihre berufliche Situation oder persönliche Sicherheit befürchten, wird hierdurch der notwendige Schutz geboten.

Die Funktion des BKMS-Systems beschränkt sich dabei nicht auf die eines Meldesystems. Von dem bayrischen Softwareentwickler EQS Group programmiert, eignet es sich dank seiner leichten und schnellen Integrierbarkeit sowohl für sämtliche öffentliche Sektoren, als auch für private Großunternehmen. Hier kann dieses als Frühwarnsystem verwendet werden, denn 90% aller Hinweisgeber versuchen Missstände am Arbeitsplatz zunächst intern anzusprechen, bevor sie sich an die zuständigen Be­hör­den wenden.

Das BMKS ist eine Whistle­blowing-Software, welche den höchsten datenschutzrechtlichen Standards entspricht. Zudem ist es das weltweit einzige System, welches mit dem European Privacy Seal (EuroPriSe) zertifiziert wurden. In Anbetracht der fortschreitenden Digitali­sierung und der damit verbundenen kontinuierlichen Anpassung der Daten- und Informations-Schutzgesetze ist davon auszugehen, dass die digitalen Whistle­blowing-Kanäle und damit auch deren Meldesysteme weiter ausgebaut werden.

Weitere Artikel
Beitrag teilen

Autor Alexander PischelAutor Alexander Pischel ist Innovations-Analyst bei den Alpha Star Fonds. Alpha Star verfolgt mit seinen Aktienfonds das Ziel, in innovative Qualitätsunternehmen aus dem Mittelstand zu investieren. Folgen Sie uns auf Linkedin: Alpha Star / Alexander Pischel.

Alpha Star Inhaltsübersicht