HINWEIS
Ihre Aktienfonds für den
Deutschen Mittelstand.
Morningstar Rating Header Fondsnote 1	 Rating Header
Live Depot Icon
Live Depot Icon
0821-2070 954-0
     Mo-Fr  9-18 Uhr
Fondsnote Monringstar Link

Ranking Platz 1 DAS INVESTMENT
Platz 1 von 26
Rendite 5 Jahre

Ranking Platz 1 Citywire
Platz 1 von 16
Rendite 5 Jahre

Ranking Platz 3 ING Diba
Platz 3 von 31
Rendite 3 Jahre

Ranking Platz 1 Financial Times
Quartil 1 (279 Fonds)
Rendite 5 Jahre

Ranking Platz 2 fit4fonds
Platz 2 von 31
Rendite 5 Jahre

Stand 15.10.2019 Mehr anzeigen

« News: FRoSTA AG Veröffentlicht am 23.05.2016

FRoSTA AG mit 120 % Gewinn verkauft

Mit einem Plus von über 120 % ist die FRoSTA AG, der größte Gewinner im Depot des DWB Alpha Star Aktien (WKN: HAFX64). Dabei wurde die Aktie bereits kurz nach Auflage des Fonds im September 2014 ins Depot aufgenommen und seither gehalten. Die Renditeentwicklung war dabei über den gesamten Zeitraum hinweg recht kontinuierlich, wenngleich die Aufwärtsbewegung zuletzt noch einmal beschleunigt wurde. Nun wurde die Position am Tiefkühlspezialisten mit einem Gewinn von 120 % vollständig verkauft.

Prognosen für 2015 übertroffen

Hintergrund der starken Kursentwicklung der Aktie der FRoSTA AG, insbesondere in den vergangenen Wochen, war dabei vor allem die gute operative Entwicklung des Unternehmens. Im Geschäftsjahr 2015 hat FRoSTA die bereits guten Resultate des Vorjahres noch einmal übertreffen können. Noch nach neun Monaten des Jahres 2015 hat das Unternehmen angekündigt, die Vorjahreswerte beim Ergebnis voraussichtlich nicht ganz erreichen zu können. Die dann doch bessere Entwicklung im vierten Quartal hat entsprechend für eine positive Überraschung gesorgt.

Dennoch ist auch zu beachten, dass die Ergebnissteigerung im Jahr 2015 nicht mit der Umsatzsteigerung Schritt halten konnte und etwas unterproportional ausfiel. In der Folge lag die Ergebnismarge leicht unterhalb des Vorjahresniveaus. In den beiden Vorjahren konnten noch deutlich höhere Ergebnissteigerungen erreicht werden.

Inzwischen hohe Bewertung

Dies ist isoliert betrachtet nicht zwangsläufig als problematisch einzuschätzen. Jedoch hat die stetige und starke Kurssteigerung über die vergangenen zwei Jahre auf der anderen Seite Implikationen auf die Bewertung der Aktie. Auf Basis der 2015er Zahlen ist FRoSTA derzeit mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von fast 22 bewertet. Der EV/EBITDA liegt bei 10,8.

FRoSTA ist sicherlich in einem Marktumfeld aktiv, dass von einer vergleichsweise hohen Stabilität geprägt ist. Hohe Volatilitäten auf dem Markt für Tiefkühlgerichte sind nicht zu erwarten. Das betrifft jedoch auch die Wachstumsaussichten. Der Markt wächst zwar, aber nur im niedrigen einstelligen Prozentbereich, wobei sich FRoSTA in den vergangenen Jahren stets überproportional zum Markt entwickeln konnte, durch Marktanteilsgewinne. Auch in den ersten beiden Monaten 2016 wurde ein Wachstum um immerhin 6,6 % erreicht.

Wiedereinstieg denkbar

Die inzwischen hohe Bewertung der Aktie, in Kombination mit der zwar positiv zu erwartenden, aber voraussichtlich nicht an Dynamik zunehmenden operativen Entwicklung, hat das Fondsmanagement dazu bewegt, die Position an der FRoSTA AG zunächst glatt zu stellen und die Gewinne zu realisieren. Ungeachtet dessen ist FRoSTA eines der führenden Unternehmen auf dem europäischen Tiefkühlmarkt und weist seit vielen Jahren gute Cashflows und Kapitalrenditen auf. Insofern steht ein Wiedereinstieg in die Aktie in Zukunft voraussichtlich nichts entgegen, sofern sich das Bewertungsniveau wieder relativiert.

Erhalten Sie die wichtigsten News des Alpha Star Aktienfonds direkt per E-Mail:
Jetzt zum Newsletter anmelden

ca. 1x pro Woche nur die wichtigsten Nachrichten

Aktienfonds ExpertenInvestoren und Experten
Die Alpha Star-Fonds investieren für Unternehmer, Familien und viele Privatpersonen in den Deutschen Mittelstand, um langfristig und stabil Vermögen zu vermehren. Lesen Sie, was Investoren und Experten über die Alpha Star-Strategie denken.