Lipper Rating Header Morningstar Rating Header Fondsnote 1	 Rating Header Fund Award 2021 Mini Deutscher Fondspreis 2020 Mini
Live Depot Icon
Live Depot Icon
0821-2070 954-0
     Mo-Fr  9-18 Uhr
Börsen-Radio Mittelstand im Lockdown-Quartal 2021
Fonds-Advisor Felix Gode im Gespräch
Zum Radio-Beitrag
Mittelstand im Lockdown-Quartal 2021
Fonds-Advisor Felix Gode im Gespräch

Neue Aktien-Positionen mit gutem Start

Positiver Wertbeitrag der neuen Depotpositionen

Neue Aktien-Positionen mit gutem Start

Die Alpha Star-Fonds sind momentan nicht in investiert

Der DWB Alpha Star Aktien hat in den vergangenen Tagen eine sehr überzeugende Entwicklung aufgewiesen. Ausgehend vom zwischenzeitlichen Tiefpunkt am 10.02.2016 bei 104,60 Euro pro Anteil, legte der Fonds bis zum 22.02.2016 auf rund 112 Euro pro Anteil zu. Das entspricht einem Anstieg um rund 7 % innerhalb von 8 Handelstagen!

Damit drehte auch die bisher im Februar 2016 aufgelaufene Rendite ins Positive und liegt Stand heute bei 0,3 %. Auf das gesamte Jahr 2016 gesehen, hat sich der Rückstand gegenüber dem Jahresstart auf nur noch 3,1 % reduziert, nachdem zwischenzeitlich ein Minus von bis zu 9,4 % zu verbuchen war.

Eine nicht unwesentliche Rolle haben bei der Erholungsrally auch die getätigten Investitionen gespielt. Während im Januar und der ersten Februarwoche nur sehr moderate Aufstockungen bestehender Positionen vorgenommen wurden, wurden in der zweiten Februarwoche drei neue Titel in den Fonds aufgenommen (adesso AG,bet-at-home.com AG,MBB SE). Alle drei Titel konnten sich im Zuge der Markterholung direkt gut entwickeln und einen klar positiven Renditebeitrag leisten. Insgesamt betrachtet, steuerten alle Neuinvestments des Jahres 2016 einen Wertbeitrag von 18.000 Euro bei, was einen prozentualen Beitrag am Zuwachs des Fondsvolumens von 0,8 % bedeutet.

Richtigkeit der strategischen Ausrichtung bestätigt

Die Entwicklung der vergangenen Tage hat insbesondere gezeigt, dass die strategische Ausrichtung des DWB Alpha Star Aktien richtig ist und vor allem in fallenden Märkten ein ruhiges und selektives Vorgehen das beste Mittel ist. Dies beinhaltet das rechtzeitige Aufbauen von Cashbeständen, um diese dann in die Schwäche hinein zum Aufstocken von bestehenden und den Kauf von neuen Titeln zu verwenden. Auch für zukünftige Schwächephasen am Markt ist das Vorgehen seitens des Fondsmanagements so geplant.

neue Aktien-Positionen

Zu erwähnen ist an dieser Stelle auch noch einmal, dass Einzahlungen von bestehenden und neuen Anlegern, insbesondere in Schwächephasen am Markt, sehr unterstützend wirken. Die Nettoeinzahlungen von Anlegern in Januar und Februar 2016 in Höhe von bislang rund 330.000 Euro haben maßgeblich zur guten Dispositionsfähigkeit des Fondsmanagements beigetragen. Allen Anlegern des DWB Alpha Star Aktien sei hiermit ein herzlicher Dank für das entgegengebrachte Vertrauen ausgesprochen.

Beitrag teilen

Autor Gero GodeAutor Gero Gode ist einer der Mitgründer der Alpha Star Fonds. Alpha Star verfolgt das Ziel, in die besten Geschäftsmodelle der Zukunft zu investieren. Und das stets zu einem fairen Preis. Folgen Sie Gero Gode auf LinkedIn.

Alpha Star Inhaltsübersicht