Stratec Biomedical SE

Neue PCR-Tests retten auch Menschen ohne Corona

Die Identifikation einer Krankheit ist essenziell für ihre Behandlung. Die rapide Entwicklung der Diagnostik während der Pandemie öffnet nun weitere Wege.

Neue PCR-Tests retten auch Menschen ohne Corona

Wir investieren momentan 3,1 Mio. Euro in die Stratec Biomedical SE mit dem Alpha Star Aktienfonds. Sie können auch mit uns investieren.

Husten, erhöhte Temperatur und Kopfschmerzen sind die typischen Symptome einer SARS-CoV-2 Infektion. Umso größer ist die Verwunderung, wenn das Testergebnis negativ ausfällt. Was zunächst als harmlose Erkältung abstempelt wird, stellte sich später als eine Infektion mit dem Influenza-Virus heraus. Besser bekannt als die spanische Grippe, tötete die Krankheit in drei Wellen vom Frühjahr 1918 bis 1920 zwischen 27 und 50 Millionen Menschen. 100 Jahre später kann der Virus bei zu später Diagnose immer noch einen tragischen Verlauf nehmen.

Viren

Tunnelblick auf Corona

Das Problem: Herkömmliche Analysemethoden testen den Patienten auf nur eine bestimmte, vermutete Infektion. Deshalb werden viele Krankheitsverläufe anfangs fälschlicherweise mit dem Covid-19-Virus in Verbindung gebracht und bei einem anschließend vorliegendem Negativ-Test einer einfachen Erkältung zugeschrieben.

Zwischen 12.000 und 61.000 Menschen starben seit genaueren Aufzeichnungen ab dem Jahr 2010 an den Folgen einer Infektion mit der Influenza-Variante A oder B im Schnitt jährlich. Aufgrund von sehr unspezifischen Symptomen fiel es bisher auch schwer, diese zu diagnostizieren.

Analyse

Das unsichtbare sichtbar machen

Große Expertise auf dem Gebiet der Diagnostik hat die Stratec SE vorzuweisen. Ein Drittel der in amerikanischen Laboren durchgeführten Corona-Tests nutzen ihre Systeme. In Zusammenarbeit mit anderen marktführenden Unter­nehmen entwickelte die Stratec SE das relativ neue Verfahren der molekularen Analyse weiter.

Im Gegensatz zu herkömmlichen PCR-Tests lassen sich mit der molekularen Diagnostik-Methode, auch rtPCR-Test genannt, multiple Gensegmente verschiedener Krankheiten identifizieren. So konnte das Unter­nehmen bereits in der letzten Influenza-Saison Tests anbieten, welche mit einer einzigen Probe sowohl eine SARS-CoV-2, als auch eine Influenza A/B Infektion, mit großer Genauigkeit bestimmen konnte.

Neuste Test können bis zu 20 verschiedene Krankheiten gleichzeitig diagnostizieren. Somit ist es möglich, auf Grundlage der Symptome ein breites Spektrum an Infektionen zu prüfen. Dies verringert wiederum neben dem Arbeitsaufwand auch die wertvolle Zeit, die eine lebensrettende Diagnose benötigen kann. Die Stratec SE setzt dabei einen großen Fokus auf die Weiterentwicklung dieser Methode. Dies kann vor allem bei der Identifikation verschiedener Corona-Varianten unzählige Leben retten.

Beitrag teilen

Autor Alexander PischelAutor Alexander Pischel ist Innovations-Analyst bei den Alpha Star Fonds. Alpha Star verfolgt mit seinen Aktienfonds das Ziel, in innovative Qualitätsunternehmen aus dem Mittelstand zu investieren. Folgen Sie uns auf Linkedin: Alpha Star / Alexander Pischel.

Alpha Star Inhaltsübersicht

​​