HINWEIS
Ihre Aktienfonds für den
Deutschen Mittelstand.
Morningstar Rating Header Fondsnote 1	 Rating Header
Live Depot Icon
Live Depot Icon
0821-2070 954-0
     Mo-Fr  9-18 Uhr
Fondsnote Monringstar Link

Ranking Platz 2 DAS INVESTMENT
Platz 2 von 29
Rendite 3 Jahre

Ranking Platz 1 Citywire
Platz 1 von 16
Rendite 3 Jahre

Ranking Platz 2 ING Diba
Platz 2 von 31
Rendite 3 Jahre

Ranking Platz 1 Financial Times
Quartil 1 (160 Fonds)
Rendite 3 Jahre

Ranking Platz 2 fit4fonds
Platz 2 von 31
Rendite 3 Jahre

Stand 29.07.2019 Mehr anzeigen

NEU: Online Börsensabend

NEU: Online Börsensabend

« zum Börsen-Wissen « Finanz-Blog

Der reichste Mann von Babylon über den Weg zum Wohlstand

Wenn es ein Buch gibt, dass mein Denken über Geld schon als Jugendlicher änderte, dann ist es “Der Reichste Mann von Babylon” von George S. Clason. Schon im Jahre 1926 veröffentlicht, beinhaltet es bis heute in Form einer Geschichte die wichtigsten Regeln für finanziellen Erfolg.

Das Buch ist schnell gelesen. Ich kann es Ihnen nur empfehlen! Weil es so wichtig ist und Sie eventuell wenig Zeit zum lesen haben, habe ich es für Sie zusammengefasst.

Die Geschichte spielt in der alten, reichen Stadt Babylon, in welcher Arkad, der reichste Mann von Babylon, lebt. Doch auch Bansir, der Wagenbauer, lebt in der Stadt und stellt bei seiner täglichen Arbeit fest, dass er zwar hart arbeitet, aber es nicht schafft mehr Gold- und Silberstücke im Beutel zu haben, als er benötigen würde.

Alpha Mastes Anzeige

Wieso schaffte es Arkad, der auch nicht immer reich war, zum reichsten Mann in der Stadt zu werden? Bansir befragte also seinen guten Freund Arkad nach rat, fest entschlossen sich jeder gewonnen Lehre so zu widmen, bis seine Situation deutlich verbessert sei.

Arkad erzählt ihm seine Geschichte. Er rät ihm, sich selbst einen Lohn zu zahlen: “Ein Zehntel Deines Einkommens ist Dir, um es zu behalten.” Man solle sich 10% seines Einkommens zur Seite legen, egal wie schwer es ist. Und tatsächlich hatte Bansir anfangs Schwierigkeiten 10% zu sparen, tat sich schwer, da er sowieso schon von der Hand in den Mund lebte. Doch nach einigen Rückschlägen schafft er es, bei jedem Umsatz sofort die 10% wegzulegen und kommt schließlich doch mit seinem Geld aus - er musste, weil er wusste, dass Arkad so sein Ziel erreicht hatte.

Nach einiger Zeit stell Bansir fest, dass er zwar sein Geld sparte, aber nach einem Jahr gerade einmal etwa ein Monatslohn zusammenkam. In einem weiteren Besuch bei Arkad berichtet dieser nun die zweite Regel.

“Investiere Dein erspartes Geld so, dass es für Dich arbeitet”. Nun wird Bansir klar, wie wertvoll Geld sein könnte. Statt selbst zu arbeiten, würde aus Geld weiteres Geld werden und schließlich dazu führen, dass es so viel ist, dass die Erträge aus dem Geld selbst sein Einkommen übertreffen würden.

Bansir überlegt sich als einen Plan, wie sein Geld zu mehr Geld werden könnte. Er versucht es mit dem Glück. Er muss schließlich lernen, dass Wetten auf Pferderennen sein Geld nicht vermehren, sondern minderten. Nach weiterer Beratung und neu erspartem Geld gibt er sein Gold einem Händler als Kredit. Er bezahlt seine Reise, um Perlen zu besorgen, doch zurück kommen nur billige Glaskugeln und sein Geld ist erneut verloren.

Fast schon vor der persönlichen Aufgabe bittet er Arkad ein weiteres Mal um seine Weisheit. Schließlich erklärt er ihm, dass sein Geld nur da sicher sei, wo das Investitionsziel auch sicher ist. Schließlich investiert er in einen lokal ansässigen Speermacher, der seine Technologie für Speerspitzen verbessern wolle und würde aus jedem Verkauf der neuen Speere einen Anteil erhalten. Nun versteht Bansir, dass er in lokale Unternehmen investieren sollte, wo er selbst einen Überblick über die Geschäfte haben könnte.

Er vermehrt sein Einkommen und lernt auf dem Weg viel über Geschäftssinn und Innovation. Er erhält dadurch auch mehr Ansehen und schließlich mehr Aufträge. Sein letzter, dankender Besuch bei Arkad führt zu einer weiteren Regel: “Wenn sich Dein einkommen erhöht, sei die Hälfte der Erhöhung für Dich, um es zu behalten.” Anders gesagt: Passen Sie Ihren Lebensstandard nur um die Hälfte Ihrer Einkommenserhöhungen an. So haben Sie einen Sicherheitspuffer bei Einkommensrückschlägen und können noch mehr investieren. Schließlich werden passive Einkommen Ihre aktiven Einnahmen übersteigen, so wie dies beim reichsten Mann von Babylon und später auch bei Bansir geschah.

Viel Erfolg auf Ihrem Weg!
Ihr Gero Gode

Alpha Mastes Anzeige

Zum Buch: Der reichste Mann von Babylon.

War dieser Artikel hilfreich? Bitte bewerten Sie:

Autor des Beitrags "":


Bewertung: 4.6 von 5 bei 7 Bewertungen

Sie interessieren sich für weitere Details über die Alpha Star-Aktienstrategie, persönlich erklärt vom Fondsmanager Felix Gode? Gerne bieten wir Ihnen aktuell monatliche Updates:

Jetzt exklusiv für Sie:
Unser Investoren-Magazin
und Videos des Fondsmanagements

  • Alpha Star-Magazin monatlich
  • Video-Bericht des Fondsmanagements monatlich
  • Wichtige Depot-Updates gelegentlich

Jetzt Updates abonnieren

Sie interessieren sich für weitere Details über die Alpha Star-Aktienstrategie, persölich erklärt vom Fondsmanager Felix Gode? Gerne bieten wir Ihnen aktuell monatliche Updates:

Jetzt exklusiv für Sie:
Unser Investoren-Magazin
und Videos des Fondsmanagements

  • Alpha Star-Magazin monatlich
  • Video-Berichte des Fondsmanagements
  • Wichtige Depot-Updates gelegentlich

Jetzt Updates abonnieren

« zum Börsen-Wissen « Finanz-Blog
Aktienfonds ExpertenInvestoren und Experten
Die Alpha Star-Fonds investieren für Unternehmer, Familien und viele Privatpersonen in den Deutschen Mittelstand, um langfristig und stabil Vermögen zu vermehren. Lesen Sie, was Investoren und Experten über die Alpha Star-Strategie denken.
Alpha Masters Link

Nutzen Sie Alpha Masters
für mehr Rendite

als Unternehmer und Experte

Alpha Masters kennenlernen

Ab jetzt direkt in Ihrem Posteingang:

  • Alpha Star-Magazin
  • Videos des Fondsmanagements
  • Wichtige Depot-Updates

Alpha Star Youtube Abo