HINWEIS
Lipper Rating Header Morningstar Rating Header Fondsnote 1	 Rating Header Fund Award 2021 Mini Deutscher Fondspreis 2020 Mini
Live Depot Icon
Live Depot Icon
0821-2070 954-0
     Mo-Fr  9-18 Uhr
Magazin 15 Jahre Alpha Star
Wie alles begann
Zum Download
15 Jahre Alpha Star
Wie alles begann

Villeroy & Boch mit überzeugenden Quartalszahlen

deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum nach 9 Monaten

Villeroy & Boch mit überzeugenden Quartalszahlen

Die Alpha Star-Fonds sind momentan nicht in investiert

Mit sehr guten Zahlen für die ersten neun Monate 2014 konnte heute die Villeroy & Boch AG aufwarten. Dabei erwirtschaftete das Unter­nehmen einen Umsatzzuwachs um 2,9 % auf 558,8 %. Bereinigt um Währungseffekte wäre das Wachstum sogar bei 4,4 % gelegen. Die gesunde Struktur des Wachstums wird deutlich, dass sowohl im Inlandsgeschäft, als auch im Auslandsgeschäft, Zuwächse zu verzeichnen waren.

Während einige Regionen, wie Italien oder die Ukraine, schwächer ausfielen, konnte dies durch eine starke Entwicklung in anderen Regionen, etwa Saudi Arabien oder China, ausgeglichen werden. Auch über die beiden Segmente Tischkultur sowie Bad und Wellness hinweg waren jeweils nahezu gleichmäßige Umsatzzuwächse zu verbuchen.

Diese gute Entwicklung spiegelte sich auch im Ergebnis wider. So legte das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 10,5 % auf 20,0 Mio. Euro zu. Nach Berücksichtigung der Veräußerung einer Immobilie und dem entsprechenden Ertrag daraus, konnte sogar ein EBIT von 23,2 Mio. Euro registriert werden.

Angesichts der guten Entwicklung in den ersten drei Quartalen geht das Management der Villeroy & Boch AG weiterhin davon aus ein Umsatzwachstum um 3-5 % zu erreichen, bei einer gleichzeitig überproportionalen Ergebnisentwicklung.

Mehr noch dürfte das Ergebnissteigerungspotenzial auch für die kommenden Jahre noch nicht ausgeschöpft sein. Noch immer schreibt das Unter­nehmen im Bereich Tischkultur noch keine schwarzen Zahlen. Hier laufen derzeit noch Anpassungen, mit dem Ziel, auch hier positiv zu werden. Dies könnte in den kommenden Quartalen für weitere Ergebnisimpulse sorgen.

Im Zuge der guten Zahlen kletterte die Aktie heute um rund 12 % und machte einen Großteil der Verluste der Vortage wieder wett.

Beitrag teilen

Autor Gero GodeAutor Gero Gode ist einer der Mitgründer der Alpha Star Fonds. Alpha Star verfolgt das Ziel, in die besten Geschäftsmodelle der Zukunft zu investieren. Und das stets zu einem fairen Preis. Folgen Sie Gero Gode auf LinkedIn.

Alpha Star Inhaltsübersicht